Urlaub im Ostseebad Grzybowo

Sie sind auf der Suche nach dem idealen Ort für einen erholsamen Urlaub?

Grzybowo (deutsch Gribow) ist ein beliebtes Ferienort an der polnischen Ostseeküste, ca. 6 km von Kolberg entfernt. Grzybowo ist auch in der Hochsaison nicht überlaufen. Es ist kleiner, übersichtlicher Badeort, der jedoch touristisch einiges zu bieten hat.

Grzybowo charakterisiert sich durch eine besondere Lage: in der Grzybowska Landsenke (0,30- 1,00 m unter dem Meeresspiegel). Da die Ostsee hier 800 m ins Landesinnere vordringt und die Grzybowska Bucht bildet, ist das Wasser in Grzybowo wärmer als in Kolberg. Der feinsandige Strand, an dem der mit Kiefer und Buche bewachsene Dünenstreifen grenzt, ist ca. 30- 50 m breit. Seltene Strandpflanzenarten, wie Königsfarn, Stendelwurz und Waldgeißblatt kommen hier vor. Uroczysko Grzybowo (ökologisches Schutzgebiet) ist eine wichtige Brutstätte seltener Vogelarten. Durch Grzybowo verlaufen schöne Fahrradwege nach Kolberg, Ustronie Morskie und Dzwirzyno.

Grzybowo wurde als Gribowe zum ersten Mal 1320 erwähnt. Jahrhunderte lang gehörte Grzybowo zu Kolberg. 1882 wies der Kolberger Balneologe Hermann Hirschfeld auf die heilende Wirkung des hiesigen Moores hin. Anfang des XX Jahrhunderts kamen die ersten Bade- und Kurgäste. Die Entwicklung von einem kleinen Dorf zum beliebten Ferienort war nicht mehr aufzuhalten.

Geldautomat

  • Grzybowo, ul. Nadmorska
Touristeninformation
  • Tel.: (094) 3585170
FKK-Strand
  • Zwischen Grzybowo und Dzwirzyno

Unsere Urlaubshotels in Grzybowo